Archiv des Tags ‘Mineralwasser’

Was sollen wir trinken … ?

Montag, den 28. Juli 2008


Die Werbung sagt uns: „Trinkt mehr Mineralwasser“

Tja, ganz so einfach ist das auch nicht mit dem Mineralwasser..

1.) Mineralwasser enthält viele gelöste Salze. Diese fördern in zu hohen mengen genossen Osteoporose (nach der traditionellen chinesischen Medizin kurz TCM). Also 1/2 Liter am Tag ist sicher OK. aber 3 Liter sicher zu viel.

2.) Kohlensäure (oft auch im Mineralwasser) muss abgepuffert werden damit sich der PH-wert des Blutes nicht ändert. Dafür werden dem Körper Mineralstoffe entzogen. z.B. aus den Knochen und Zähnen
.

3.) Temperatur des Wassers. Der Körper kann nichts aufnehmen, was unter 37°C hat. Also muss er bei allen die kalt (=weniger als 37°C) trinken das Wasser erwärmen und benötigt dazu Energie. Diese kommt nach der TCM aus dem Nieren-Feuer und kühlt daher die Niere ab. Das Organ Niere wird aus Nieren und Blasen Meridian versorgt und letzterer versorgt wiederum den Rücken

erection.1. Lifestyle and psychosocial factors (e.g. partner conflict, cialis no prescriptiion.

.
->LOGISCHER SCHLUSS: viel kalt trinken kann Rückenschmerzen verursachen.

LÖSUNG – Das ideale Getränk nach der TCM:
Ganz normales, heißes Wasser. Am besten über offenem Feuer, in einem Email-beschichteten (weil Keramik und nicht direkt Metall) Topf 20 Minuten gekocht (um Hitze-Information aufzunehmen) auf trinkbare Temperatur abkühlen lassen und genüsslich wie eine Tasse Tee (aber ohne Teeblätter weil das wieder zusätzliche Information beinhaltet, die nicht unbedingt zu diesem Zeitpunkt passt) schlürfen
.
Menge: 3% des Körpergewichts pro Tag

..hilft auch gegen kalte Hände und Füße.

ZITAT:
Die Lebensenergie ist zu schade, um damit Wasser zu erwärmen… dafür gibt es Feuerstellen.“
(tibetischer Ursprung)